Gefahrgut manage­ment

Die Verletzung von gesetzlichen Vorgaben im Bereich des Gefahrguts führt für die Betroffenen im glimpflichsten Fall zu einem Ordnungswidrigkeitenverfahren mit entsprechendem Bußgeld.

Kommt es jedoch zu einem Unfall, sind die Folgen in der Regel ungleich schlimmer und es drohen den Beteiligten strafrechtliche Konsequenzen, sollten gefahrgutrechtliche Auflagen nicht eingehalten oder fehlerhaft umgesetzt worden sein.

Dies kann nicht nur zu einem finanziellen Schaden, sondern auch zu einem Imageverlust für das betroffene Unternehmen führen.

SAP EHS bietet Ihnen mit dem Gefahrgutmanagement eine effiziente Lösung, die jeweils gültigen Gefahrgutvorschriften zu überwachen und einen gesetzeskonformen Transport Ihrer gefährlichen Güter zu ermöglichen.

Das Gefahrgutmanagement des EHS besitzt dabei eine Integration sowohl in den Materialstamm als auch in das Vertriebsmodul, so dass materialbasierte Gefahrgutprüfungen bereits früh im Logistikprozess automatisiert im Hintergrund durchgeführt werden können und nicht gesetzeskonforme Transporte auf diese Weise zuverlässig verhindert werden.

SI PRO Beratungs­leistungen im Themenfeld Gefahrgut­manage­ment

Die wichtigste Voraussetzung für ein sicheres Gefahrgutmanagement sind vollständige, aktuelle, und korrekte Gefahrgutstammdaten in Ihrem SAP EHS System.

Die in der Stoffworkbench und im Materialstamm vorgehaltenen Stammdaten können in der Folge beispielsweise dafür verwendet werden, gesetzeskonforme Sicherheitsdatenblätter und Etiketten mit den entsprechenden Gefahrgutinformationen zu erstellen.

Im Rahmen der EDI-Abwicklung lassen sich mittels IDocs diese Gefahrgutinformationen auch zu Drittanbietern, z.B. Logistikdienstleistern, übertragen.

Schließlich ermöglichen Ihnen die in Ihrem System hinterlegten Gefahrgutstammdaten aber auch die automatisierte Erstellung von Gefahrgutinformationen auf Lieferscheinen oder das Erstellen von Beförderungspapieren für unterschiedliche Verkehrsträger.

Die SI PRO unterstützt Sie gerne dabei, Ihre Gefahrgutstammdaten sicher im Griff zu haben. Von der Grundimplementierung des SAP EHS über die Einbindung eines optional verfügbaren Contentpaketes mit umfangreichen und regelmäßig aktualisierten Daten (z.B. Verisk 3E ERC) bis hin zu Unterstützung bei der Befüllung der Gefahrgutstammdaten bietet die SI PRO alle erforderlichen Leistungen aus einer Hand.

Neben den im Reiter Gefahrgutstammdaten ausgeführten Funktionalitäten stellen die Gefahrgutprüfungen in der Logistik eine weitere wichtige Funktion des Gefahrgutmanagements dar.

Damit kann bereits früh im Logistikprozess (z.B. bei der Angebotserstellung) die Zulässigkeit des Transports eines bestimmten Materials über eine bestimmte Route und mit dem entsprechenden Verkehrsträger in ein bestimmtes Zielland geprüft werden. Auch in späteren Belegarten (Auftrag, Lieferung, Transport) können die entsprechenden Gefahrgutprüfungen durchgeführt werden.

Über die reine Prüfung der Zulässigkeit des Transportes eines Produktes mit einem bestimmten Verkehrsträger hinaus, bietet das

EHS auch die Möglichkeit, eine Berechnung der Punkte nach 1.1.3.6 ADR durchzuführen („1.000-Punkte-Regel“) oder die Zulässigkeit der Zusammenladung bestimmter Produkte in einer Beförderungseinheit zu prüfen.

Sollte das System bei den durchgeführten Prüfungen einen Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften ermitteln, wird die weitere Bearbeitung des betroffenen Beleges verhindert und ein versehentlicher Verstoß gegen geltende Gefahrgutvorschriften so wirkungsvoll unterbunden.

Die SI PRO hat ein umfangreiches Wissen über das Thema Gefahrgutprüfungen und deren Implementierung im SAP EHS und unterstützt Sie auch hier gerne bei der Umsetzung in Ihrem System.

Kunden

Referenz BASF

Hauptsitz: Ludwigshafen am Rhein
Gründung: 1865

Beispiele Projekte

  • EHS Nachhaltigkeitsreporting
     
  • SAP GTS Handelskontrolle​
     
  • ECHA Poison Center Notification​

referenz: werner und mertz

Hauptsitz: Mainz
Gründung: 1867

Projekt: Einführung einer gruppenweiten SAP PLM / EHS Lösung

Beratungsunterstützung SI PRO Consulting:

  • Konzeption SAP PLM Spezifikationsmanagement
  • Konzeption SAP PLM Rezeptentwicklung
  • Implementierung, Test, Go-Live
  • SAP PLM R&D Fragrance Database
  • Integration SAP QM, SAP MM, SAP Chargenverwaltung
  • Konzeption SAP EHS Lösung
  • Implementierung SAP EHS Produktsicherheit, Gefahrgut
  • Implementierung SAP REACH Lösung
  • Roll Out Aktivitäten in Österreich, Frankreich, Japan

Referenz Axpo: Unter­nehmens­­sicherheit und Arbeits­schutz bei einem Energie­­versorger

Hauptsitz: Baden, Kanton Aargau
Gründung: 2001

Von SI PRO für die AXPO realisierte Projekte von 2012 bis 2014

  • Implementierung einer SAP EHS Umgebung für Gefahrstoffmanagement und Arbeitsschutz​
  • Entwurf und Implementierung einer globalen Spezifikationsdatenbank mit SAP EHS​
  • Automatische Erstellung von Betriebsanweisungen und anderen sicherheitsrelevanten Dokumenten​
  • Implementierung Entwicklung und Support für SAP EHS Global Label Management zur Etikettierung von Gefahrstoffen​
  • Entwicklung mehrsprachiger Etikettenvorlagen mit dynamischer Sprachselektion​
  • Standortabhängige Definition der Druckprozesse​
  • Realisierung verschiedener kundenindividueller Entwicklungen im Rahmen der Projektarbeit

Referenz: HPA - Verwaltung / Hafeninfra­struktur

Hauptsitz: Hamburg
Gründung: 2005

Von SI PRO für die Hamburg Port Authority realisierte Projekte

  • Implementierung von SAP EHSM Risk Management für das betriebliche Risikomanagement im Arbeitsschutz (Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen)​
  • Implementierung von SAP EHSM Incident Management zur Erfassung arbeitssicherheitsrelevanter Ereignisse​
  • Design & Implementierung der Lokationsstruktur​
  • Kundenindividuelle Anpassung von Benutzeroberflächen und automatischen Workflows im Rahmen des GBU-Erstellungsprozesses​
  • Definition & Einstellung der BW-Integration mit umfangreichen Analysewerkzeugen
  • Design von Templates für verschiedene Reports (Zusammenfassungsberichte, Betriebsanweisungen, Unfallmeldungen etc.)​
  • Schnittstellenentwicklung zur Anbindung einer externen Gefahrstoffdatenbank

Referenz: PharmaZell​

Sitz: Raubling
Gründung: 1947

Projekt: Einführung SAP Quality Management und SAP EH&S im Rahmen einer SAP-Gesamteinführung

Herausforderungen:​

  • Einführung SAP EH&S für das Gefahrstoffmanagement nach der REACH-Verordnung​
  • Einführung SAP Quality Management für die Rohstoffbeschaffung und den Produktionsprozess​
  • Abbildung globaler und lokaler Spezifikationen der weltweiten Standorte

Von SI PRO geleistete Services:​​

  • Anforderungsanalyse der Ist-Lösung​
  • Spezifikation Soll-Szenario mit SAP EH&S und SAP QM​
  • Customizing SAP EH&S Gefahrstoff-Workbench und SAP QM​
  • Ablösen Altsysteme, Daten-Mapping, Daten-Migration​
  • Spezifikation und Entwicklung von Kunden-Add-Ons​
  • Implementierung Unternehmensprozesse in SAP, z.B. Quality Management, Test Management, Labeling, Traceabilty, Supplier Management

Referenz: SAP Support Brenntag SE

Hauptsitz: Essen
Gründung: 1874

Projects realized by SI PRO for Brenntag

  • Weiterentwicklung und Einführung europäisches SAP EHS System für den Chemiehandel 2nd and 3rd level
  • Chemiedistribution, Spezialchemie, Life Science, Material Science
  • SAP EHS PS, DG, Content, eSDB, REACH, GLM, MDG Integration

Referenz: Fuchs Petrolub

Hauptsitz: Mannheim
Gründung: 1931

Projekt: Wartung der SAP EHS Anwendung im Context EUROSAP​ und Asien

Wartungsservices:​

  • Ariel Content Support​
     
  • Zusatzentwicklungen SAP EHS Produktsicherheit​
     
  • Wartung SAP GTS​
     
  • Wartung SAP Außenhandel in der Logistik​
     
  • ABAP und WWI Entwicklungen​
     
  • Technischer Support

Referenz Transport­wesen / Aviation​

Standort: Hamburg
Baujahr: 1911

Von SI PRO für den Flughafen Hamburg realisierte Projekte​​

  • Implementierung von SAP EHSM Risk Management für das betriebliche Risikomanagement im Arbeitsschutz (Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen)​
  • Design & Implementierung der Lokationsstruktur​
  • Definition & Implementierung automatischer Workflows im Rahmen des GBU-Erstellungsprozesses​
  • Definition & Einstellung SAP Business Warehouse mit umfangreichen Analysewerkzeugen​
  • Design von Templates für regulatorisch relevante Reports

Referenz: EHSM Düssel­dorfer Flughafen​

  • Konzeption und Implementierung Lokationsstruktur​
  • Implementierung einer SAP EHS Umgebung für Gefahrstoffmanagement inklusive Gefahrstoffkataster​
  • Automatische Erstellung von Betriebsanweisungen und anderen sicherheitsrelevanten Dokumenten​
  • Realisierung verschiedener kundenindividueller Entwicklungen im Rahmen der Projektarbeit (z.B. Genehmigungsworkflow und Freigabeprozess)

Referenz: Max-Planck-Gesell­schaft​

Sitz: Berlin
Gründung: 1911

Von SI PRO für die Max-Planck Gesellschaft realisierte Projekte

  • Einführung Gefährdungsbeurteilung​
  • Einführung Unfallmanagement​
  • Einführung Gefahrstoffmanagement​
  • Einführung Unterweisung mit SAP Learning Solution und Realisierung Zusatzentwicklungen​
  • Integration SAP HCM​
  • Integration SAP Portalanwendung​
  • Rollout​
  • Mehrjährige Wartung der Anwendung

Referenz : Max-Planck-Gesell­schaft​

Sitz: Berlin
Gründung: 1911

Projekt: Implementierung von SI PRO Unterweisungsmonitor

Herausforderungen:

  • Zentrale IT-Lösung für das Unterweisungsmanagement​
  • Integration mit SAP EHSM​
  • Integration SAP Learning Solution

 

Von SI PRO gelieferte Services​:

  • Projektplanung ​
  • Vollständige Projektausführung​
  • Erstellung individueller Maßnahmenkatalog​
  • Blueprinting, Spezifikation und Realisierung von Add-Ons​
  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Key-User

Warum Sie sich für die
SI PRO entscheiden sollten

Die Firma SI PRO berät SAP EHS Lösungen seit den ersten Versionen und verfügt über das umfangreichste Best Practice Know-how.

Unsere Consultants kennen die Fachthemen, Geschäftsprozesse, aktuellsten SAP Lösungen, Technologien und geeignete Vorgehensweisen.

Wir können Sie im kompletten Projektlebenszyklus von der ersten Anforderungsaufnahme, Projektierung, Implementierung und Wartung unterstützen.

Ansprechpartner Geschäftsleitung
André Bremer
Tel. +49 (0) 621 30 98 26 15
E-Mail

Ansprechpartner Partner
Michael Crome
Tel. + 49 (0) 302 00 09 59 00
E-Mail

News und Events

SI PRO nimmt 2021 an dem UN Global Leader Summit Teil

mehr

ChemAcademy: Fachtagung Artikel 45 CLP-Verordnung

mehr

SI PRO Consulting nimmt am SAP Sustainability Summit am 28. und 29. April 2021 teil.

mehr